ORMEN LANGE LANGBOGENBAU
ORMEN  LANGELANGBOGENBAU

Termine und Kurszeiten

06.04.  - 07.04. 2019

04.05.  - 05.05. 2019

18.05.  - 19.05. 2019

01.06.  - 02.06. 2019

15.06.  - 16.06. 2019

06.07.  - 07.07. 2019

27.07.  - 28.07. 2019

03.08.  - 04.08. 2019

14.09.  - 15.09. 2019

21.09.  - 22.09. 2019

05.10.  - 06.10. 2019

19.10.  -  20.10.2019

02.11.  - 03.11. 2019

09.11.  - 10.11. 2019

30.11.  - 01.12. 2019

Kinderbogenbaukurs ab 9 Jahren für nur 110 €

 

beinhaltet: Bogenrohling (Esche) , Bogensehne , Nock , sowie 2 Pfeile

 

Die Begleitung eines Erwachsenen ist möglich. Sowie ein Kurs für Eltern und Kinder.

 

Bogenbaukurse

Gebühren

Kursgebühr: 135 €

 

Bogenrohling:

  • Esche 40 €
  • Robinie 70€
  • andere Hölzer wie Eibe, Ulme, Hartriegel, Osage Orange möglich

 

Bogensehne:

  • Dacron B50 Flämisch Spleiß mit Mittelwicklung und Nockpunkt 10€
  • Leinen oder Hanfsehnen 2 Strängig 16€, 3 Strängig 20€

 

Optionen:

  • Griffleder 3,00€
  • Lederband (schwarz, dunkelbraun, hellbraun) 7€
  • Tips am Wurfarmende (Sehnenlager) aus verschiedenen Edelhölzern 10 € pro Paar aus Horn 15€ pro Paar
  • Hornnocken (für Englische Langbögen) 60 € pro Paar

Pfeile:

  • Je nach Ausführung ca. 6 € bis 7 € pro Pfeil

 

 

 

Hier der Ablauf der Kurse:

 

Geschichtliche Entwicklung des Bogens von der Steinzeit bis Heute. Vorstellung der zum Bogenbau geeigneten einheimischen Hölzer. Begriffe am Bogen und Bogentypen. Vorstellung und Erklärung der zum Bogenbau verwendeten Werkzeuge. Aussuchen der Rohlinge durch die Teilnehmer und Einrichten der Arbeitsplätze. Schrittweise Bearbeitung der Wurfarme (Tillern) bis sich die Wurfarme gleichmäßig biegen und das vom Kursteilnehmer angestrebte Zuggewicht erreicht ist. Griffgestaltung, aufziehen der Sehne und Einstellung der Standhöhe, Mittelwicklung und Befestigung des Nockpunkts. Feinbearbeitung (schleifen und schmirgeln) und Oberflächenbehandlung des Bogens. Sicherheitsregeln beim Bogenschießen, Erklärung des Schießstiels und der Zielmethoden, Schießausrüstung und Probeschießen des Bogens. Danach können noch passende Pfeile selbst angefertigt werden.

Bei der Anmeldung benötigte Daten

  • Körpergröße
  • Gewünschte Holzart des Bogenrohlings
  • Angestrebtes Zuggewicht des Bogens
  • Wenn bekannt die Auszugslänge
  • Pfeilbau erwünscht?
  • Tagesverpflegung erwünscht (Essen, Getränke)
  • Übernachtung erwünscht?

Ormen Lange Bogenbau

Harald Klingel

Im Falltor 5
71299 Wimsheim
Telefon: +49 7044 903046

Mobil: +49 162 4047590

harald@ormen-lange-bogen.de

Ausgesuchte Hölzer in bester Qualität werden entsprechend ihrer Wuchsform und ihren Eigenschaften mit handwerklicher Sorgfalt und traditionellen Werkzeugen zu Bogen in hoher Qualität verarbeitet

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Ormen Lange Langbogenbau

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.